30. Juni 2013

Und noch ein Frida Kleidchen

Diese süße Frida Kleidchen ist heute entstanden und eine Pumphose wird noch folgen. Hoffentlich werde ich damit eine Mami in Norddeutschland bzw. ihre Tochter glücklich machen.



Mir selbst gefällt die Kombination aus dem schlichten Grundstoff mit niedlichen & farblichen Details sehr gut. Zum Glück habe ich noch genug von dem Stoff und darf daraus hoffentlich noch ein paar Fridas nähen.
Die Eulenapplikation habe ich mal bei einer bekannten Drogerie in Deutschland gekauft. Passt super zum rosa Punktestoff, oder?
:-)

Habt einen schönen Abend - ich gehe nun Hosenteile zuschneiden.

29. Juni 2013

Unser Kindle...

... hat heute ein neues und kuscheliges Zuhause bekommen.





















Die Stoffwahl hat mein Mann getroffen, er war ja schließlich auch derjenige, der mich um das Nähen einer Taschen gebeten hat.
Von innen ist die Tasche aus Fleece, damit der Kindle auch schön geschützt ist, falls die Tasche z.B. mal auf den Boden fällt.

27. Juni 2013

Mädchentag

Der Tag stand bei mir im Zeichen der Mädchen :-)

Eine U-Heft Hülle und ein Frida Kleidchen à la Milchmonster sind entstanden. Das Kleid sucht noch einen Abnehmer, der aktuell Größe 68 trägt.




Besonders glücklich bin ich, wie gut es mittlerweile mit dem Applizieren klappt.

25. Juni 2013

Noch mehr davon :-)

Habe eben noch mehr von den TaTüTa's genäht, da mein Sohn so schön geschlafen hat und ich sie gern verschenken möchte.

Gefallen sie euch? Ich finde sie alle toll.


















Die Mädels durften alle einen Farbwunsch äußern. Der Rest ist Überraschung!

24. Juni 2013

TaTüHü oder TaTüTa?

Ich habe heute was Kleines genäht, hat aber wirklich Spaß gemacht, ist prinzipiell sowas von unnütz, sieht aber sehr süß aus und ist irgendwie ein nettes & witziges Accessoire.

Die TaTüHü oder auch TaTüTa - wie nennt ihr sie?


Man kann wunderbar kleinere Stoffreste dafür verwenden, da man lediglich ein Stoffstück von 15x20cm benötigt.
Diese Taschen sind wirklich einfach zu nähen und das Freebook von Fadenschatz erklärt die Schritte gut. Schon beim 2. Nähen braucht man die Anleitung allerdings eigentlich nicht mehr.

23. Juni 2013

Blümchen

Mein Sonntagswerk sind eine Windeltasche und ein Schüsselanhänger.
Beides steht unter der Überschrift "Blümchen"



Für mich ist es doch immer wieder erfrischend und eine willkommene Abwechslung, Mädchenstoff zu verarbeiten. Mach ich ja nicht so oft und so hatte ich richtig Lust auf die Windeltasche.

Als nächstes werde ich wieder ein Geschenk nähen. Schnittmuster drucke ich mir gleich aus und werde vielleicht noch den Stoff zuschneiden und nach einer süßen Applikation gucken.
Bis zum Posten des Werkes müsst ihr euch dann allerdings auch hier wieder ein wenig gedulden, aber vielleicht zeige ich euch ja wieder einen Ausschnitt wie beim letzten Mal.

Die To-Do-Liste reißt allerdings nicht ab. Ich möchte u.a. für meinen Sohn eine Kindergartentasche machen, da er ja ab August zur Krippe geht. Außerdem werde ich mich wohl mal an Lederpuschen für Kinder versuchen.
Ob das so eine gute Idee ist?? Habe mir gerade das Schnittmuster von Farbenmix bestellt und dann werde ich wohl bald mal ein wenig Leder shoppen gehen.

22. Juni 2013

Campingaccessoires

Meine Schwiegereltern lieben das Campen und haben mich gebeten eine Tischdecke und passende Sets für die Campingschränke im Vorzelt zu machen, da man die Größen so passend nicht im Handel bekommen kann.
Wir haben zusammen schlichtes Wachstuch ausgesucht, von Anfang an war klar, dass es blau werden sollte.


Das Wachstuch habe ich bei meinem immer gern genommenen Onlineshop Buttinette bekommen und genügend Auwahl an Baumwollschrägbändern habe ich da auch.

Den Schwiegereltern gefällt es :-)

17. Juni 2013

Noch ist es geheim...

... was ich gerade genäht habe, aber ein klein wenig was davon kann ich euch ja schon zeigen.











Habt ein bisschen Geduld und dann werde ich das Geheimnis hinter dieser Applikation für euch lüften.

14. Juni 2013

Partybrötchen

Morgen steht unser jährliches Sommerfest vom Tanzen an und auch wenn der Wetterbericht nicht sooooo dolle zu sein scheint, lassen wir uns davon natürlich nicht die Laune verderben.
Jeder bringt zu diesem Fest immer etwas mit, damit wir ein buntes und leckeres Buffet haben. Ich habe  mich für Brötchen & Brot angemeldet und kaufen ist da ja langweilig.

Die Brötchen sind schon mal fertig und so muss ich morgen bloß noch das Brot backen. Ihr glaubt gar nicht, wie gut es hier bei uns nun in der Wohnung riecht.

Das Rezept habe ich übrigens von meiner Freundin Pamela.


Steht bei euch also demnächst eine Feier oder Grillparty an, dann probiert die Brötchen einfach mal aus. Sind einfach und schnell zu machen.

Zutaten für 2 Bleche:

  • 600g Weizenmehl
  • 500g Quark
  • 16 EL Milch
  • 12 EL Öl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 50g Röstzwiebeln
  • 150g gewürfelter Schinken
  • 150g geriebener Käse


Der Teig wird aus den Zutaten geknetet und am Ende dann die Zwiebeln, der Schinken und der Käse drunter gemischt.
Brötchen formen (ich bekomme ca. 20 Stück pro Blech raus) und dann bei 160°C Umluft ca. 30 Minuten backen.


Ich habe heute 1 Blech normal mit Weizenmehl gemacht und 1 Blech mit Dinkelvollkornmehl.

11. Juni 2013

Die Wikinger sind los

Endlich habe ich nun einen meiner kürzlich bei Tedox erworbenen Stoffe verarbeiten können :-)

Ich fand die Wikinger einfach zu toll und so wurde daraus ein Kissenbezug für meinen Sohn. Die Kissenfüllung ist ein altes Kissen von Ikea im rechteckigen Format.
Die Farben im Kinderzimmer sind in grün und orange gehalten, passt somit auch farblich super rein.


Nun kann also noch mehr gekuschelt werden...

10. Juni 2013

Eingehüllt

Im kommenden Monat erwarten wir im Freundeskreis wieder ein Baby und die werdende Mama liebt blau. Wie kann es da auch anders sein... ein blaue U-Heft Hülle musste her und ein Tier sollte sie drauf haben.



Die Entscheidung für das Design war schnell gefallen und so habe ich das gute Stück vorhin fertig genäht.
Eine weitere Sache werde ich noch für das Baby nähen, aber das kann ich dann natürlich erst nach der Geburt hier präsentieren, denn es soll ein Geschenk werden.

9. Juni 2013

Stück für Stück entstanden

Lange habe ich es bei dem aktuell sehr schönen Wetter nicht an der Nähmaschine ausgehalten und darum ist diese schöne Tasche auch an mehreren Tagen immer ein Stückchen mehr entstanden.


Es ist wieder das Schnittmuster AllesDrin von Farbenmix und jetzt beim Nähen der 2. Tasche ging es mir auch schon viel leichter von der Hand. Ich bin selbst ganz verliebt in die Farben und die Zusammenstellung, aber leider ist diese Tache nicht für mich.

Ein kleines Utensilo habe ich die Tage auch noch genäht. Es ist für meine Oma. Webbänder machen sich eigentlich ganz gut als Verzierung am umgekrempelten Rand.